• -20% auf ausgewählte Piemont-Weine
  • 5% Neukunden-Rabatt mit NEUKUNDE_XZW

Prinz von Hessen • Winkeler Jesuitengarten Großes Gewächs (GG) Riesling

Winkeler Jesuitengarten Gro
28,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (38,53 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gesamtpreis:  €28,90 € *
Flasche
  • DE02-003-05

Auszeichnungen

Falstaff201693
Jahrgang2017noch nicht bewertet

Details zu "Winkeler Jesuitengarten Großes Gewächs (GG) Riesling 2017"


Land: Deutschland Jahrgang: 2017 Farbe: Weiss
Anbaugebiet: Rheingau Lagerfähig bis: 2029 Rebsorte: Riesling
Appellation: Geisenheim Flaschengrösse: 0,75l Geschmack: trocken
Klassifikation: VDP.Grosse Lage Alkoholgehalt: 12,5% vol Allergene: enthält Sulfite

Inverkehrbringer: Weingut Prinz von Hessen • Grund 1 • 65366 Geisenheim • Deutschland
Weingut Prinz von Hessen - das Traditionsweingut der Prinzen und Landgrafen von Hessen Das... mehr

Produktinformationen "Winkeler Jesuitengarten Großes Gewächs (GG) Riesling"

Weingut Prinz von Hessen - das Traditionsweingut der Prinzen und Landgrafen von Hessen

Das Weingut Prinz von Hessen liegt am südöstlichen Ortsrand von Johannisberg im Rheingau. Im Jahr 1957 kaufte Philipp Landgraf von Hessen das Weingut für seine Hausstiftung. Bis heute ist das Wappen der Prinzen und Landgrafen von Hessen Markenzeichen des Weingutes. Hierbei handelt es sich um den rot-weiß gestreiften Löwen von Heinrich I. Jetzt steht das Weingut unter der Führung von Donatus Prinz von Hessen und dessen Direktor Clemens Kiefer. Auf dem Weingut legt man Wert auf ein harmonisches Zusammenspiel von Innovation und Tradition, um den besten Riesling zu produzieren. Das Adelsgeschlecht des Hauses von Hessen kann auf eine über 800-jährige Geschichte zurückblicken. Damit gehört es zu den ältesten Adelsgeschlechtern in Deutschland. Das Weingut der Prinzen von Hessen am südöstlichen Rand von Johannisberg im Rheingau ist jedoch gerade mal 60 Jahre alt. im Jahr 1928 gründete der damalige Landgraf die Hausstiftung der Familie. Fast dreißig Jahre später im Jahr 1957 erwarb der frühere Landgraf Philipp sieben Hektar Rebfläche, um die Hausstiftung zu vergrößern. Als im Jahr 1969 das regionale VDP Kapitel Rheingau gegründet wurde, gehörte das Weingut Prinz von Hessen zu den Gründungsmitgliedern Geleitet wird das Weingut heute vom amtierenden Familienoberhaupt Landgraf Heinrich Donatus – ein Enkel Philipps – und dem 2005 als Direktor berufenen Dr. Clemens Kiefer. Sein Vater leitete ab 1964 das renommierte Institut für Weinanbau an der Universität Geisenheim. Insbesondere die trockenen Rieslinge des Prinzen von Hessen zählen zu den besten Weinen des Rheingau, vielleicht sogar ganz Deutschlands. Das Weingut ist heute etwa 40 Hektar groß, von denen über 90 Prozent nur maximal 1,5 Kilometer vom Weingut entfernt, im Schatten des nahe gelegenen Schlosses Johannisberg liegen.

Die Ortschaft Johannisberg

Der Geisenheimer Stadtteil Johannisberg im südhessischen Rheingau-Taunus-Kreis ist für seine Riesling-Weine bekannt. Im Jahr 1775 wurde dort auch die Spätlese „erfunden“. Johannisberg war bis 1971 eine selbstständige Gemeinde und bestand aus den Ortsteilen Grund, Berg (auch „Rosengasse“ genannt) und Schlossheide. Im Zuge der Gebietsreform in Hessen schloss sich Johannisberg wegen fehlenden Geldes am 31. Dezember 1971 mit der Stadt Geisenheim zusammen. Damit ist es nun Stadtteil der „Lindenstadt“ im Rheingau. Archäologische Funde weisen auf Besiedlungen Johannisbergs zu Zeiten der Römer, Kelten und Franken hin. Eine erste schriftliche Erwähnung des Ortes datiert jedoch erst aus dem Jahr 1106, als der Mainzer Erzbischof Ruthardt auf dem „Bischofsberg“ ein Kloster gründete. Das Kloster sollte eigentlich zu Ehren des heiligen Nikolaus erbaut werden. Es wurde dann aber Johannes dem Täufer geweiht und war damit Namensgeber des Ortes. Heute steht an der Stelle des Klosters das Schloss Johannisberg. Bevor das Kloster gegründet worden war, trug Johannisberg den Namen Rheingrafenhausen. Dieser Name geht auf die Rheingrafen zurück, die die Burg Johannisberg unterhielten. Als das Erzstift Mainz das Gebiet übernahm, wurde Rheingrafenhausen wahrscheinlich in Johannisberg umbenannt. Johannisberg gilt als „Stadt“ des Weines, denn hier dreht sich das ganze Jahr alles um den Wein. In den Weingütern und Straußwirtschaften werden Weinproben und Weinfeste angeboten. Zudem gibt es Weinwanderungen. Ein jährliches Highlight ist das Rheingau-Musikfestival im Schloss Johannisberg und Schloss Hansenberg.

Die Lage "Winkeler Jesuitengarten"

Die Lage ist nach Süden ausgerichtet und sehr sonnig. Hier herrscht ein tiefgründiger, kalkhaltiger Lössboden vor, auf dem mittelschwere, saftig, fruchtig und elegant-stoffige Weine mit einer pikanten Säure gedeihen. Die Weine haben einen angenehmen und sehr mineralischen Körper und ein gutes Lagerpotenzial.

Verkostungsnotizen Winkeler Jesuitengarten Großes Gewächs (GG) Riesling

Dieser Wein der Lage VDP Großes Gewächs zeigt sich im Glas mit leicht grünlichen Reflexen. Sein Aroma ist pikant und mineralisch. Der Winkeler Jesuitengarten Riesling VDP Großes Gewächs trocken hat eine klare und reine Struktur. Es ist ein tiefgründiger Wein mit einem angenehmen Körper. Sein Aroma ist intensiv. Im Geschmack zeigt sich der Wein angenehm weich und harmonisch. Die Lage ist nach Süden ausgerichtet und erhält viel Sonne. Sie besitzt Aueböden des ehemaligen Rheinufers. Ihr Boden ist von sandigem Lehm mit Kies- und Sandeinlagerungen gekennzeichnet. Diese Lage ist eine der wärmsten des Rheingaus. Dies macht sich in dem eindrucksvollen fruchtig-mineralischen Geschmack des Rieslings bemerkbar. Der Wein besitzt würzige Noten mit Nuancen von Frucht, die an Zitrusfrüchte, Johannisbeere und Weinbergspfirsich denken lassen. Am Gaumen ist der Wein elegant mit einem geschmeidigen Körper, viel Rasse und saftigen Nuancen. Ein Wein des Weingutes Prinz von Hessen der Lust auf mehr macht!

Weiterführende Links zu "Winkeler Jesuitengarten Großes Gewächs (GG) Riesling"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Winkeler Jesuitengarten Großes Gewächs (GG) Riesling"

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutz

Datenschutz

Frankreich

Rhône|Rot
Côtes du Rhône Rouge Villages Cuvée Sétier
  • Robert Parker

Côtes du Rhône Rouge Villages Cuvée Sétier Domaine Pegau

Inhalt 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)

13,50 € *

Deutschland

Pfalz|Weiss
Blanc QbA
  • BioWein

Blanc QbA Bürklin-Wolf

Inhalt 0.75 Liter (11,84 € * / 1 Liter)

8,88 € *
12,50 € *

Deutschland

Pfalz|Weiss
Weißburgunder QbA
  • BioWein

Weißburgunder QbA Bürklin-Wolf

Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)

8,90 € *
12,78 € *

Deutschland

Pfalz|Weiss
Riesling Haardt
  • James Suckling

  • BioWein

Riesling Haardt Müller-Catoir

Inhalt 0.75 Liter (18,93 € * / 1 Liter)

14,20 € *

Deutschland

Pfalz|Weiss
Kirschgarten Großes Gewächs (GG) Weißburgunder
  • James Suckling

  • VDP-Grosses-Gewaechs

Kirschgarten Großes Gewächs (GG) Weißburgunder Knipser

Inhalt 0.75 Liter (35,93 € * / 1 Liter)

26,95 € *

Deutschland

Rheingau|Weiss
Riesling Grünlack Große Lage SPÄTLESE 2018
  • BioWein

Riesling Grünlack Große Lage SPÄTLESE 2018 Schloss Johannisberg

Inhalt 0.75 Liter (48,00 € * / 1 Liter)

36,00 € *

Deutschland

Pfalz|Weiss
Riesling Bürgergarten "Im Breumel" Großes Gewächs (GG)
  • James Suckling

  • VDP-Grosses-Gewaechs

  • BioWein

Riesling Bürgergarten "Im Breumel" Großes... Müller-Catoir

Inhalt 0.75 Liter (45,33 € * / 1 Liter)

34,00 € *