Hebo • Petra

Hebo , Petra
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
14,70 € *
Inhalt: 0.75 Liter (19,60 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • IT01-023-03

Auszeichnungen

Details zu "Hebo 2013"


Anbaugebiet: Toskana Jahrgang: 2013 Appellation: Toscana
Farbe: Rot Flaschengrösse: 0,75l Rebsorte: Merlot, C.Savignon, Sangiovese
Alkoholgehalt: 13,5% Geschmack: trocken Lagerfähig bis: 2020
Klassifikation: IGT Allergene: enthält Sulfite
Petra - das magische Weingut in einer wunderschönen Landschaft Das wunderschön gelegene... mehr

Produktinformationen "Hebo"

Petra - das magische Weingut in einer wunderschönen Landschaft

Das wunderschön gelegene italienische Weingut Petra ist Teil der DOC Val di Cornia. Es befindet sich in der Nähe des Ortes Suvereto, etwa 30 km südöstlich von Bolgheri. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick über das Meer und kann sogar bis zu den Inseln Elba und Korsika schauen. Trotz dieser Lage zählt sich das Weingut Petra eher zur Appelation Bolgheri als zu Suvereto. Die Weine sollen sich so besser vermarkten lassen. In der Mitte der 1990er Jahre erwarb Vittorio Moretti das Weingut Petra auf einer Auktion, mit dem Ziel, dort einen hervorragenden Rotwein zu produzieren. Zu dem Zeitpunkt besaß er bereits das Weingut Bellavista in der Nähe von Mailand, welches für seinen exzellenten Spumanti berühmt ist. Zum Zeitpunkt seiner Ersteigerung war das Weingut Petra noch ein Bauernhof, der nach dem Kauf aufwendig renoviert und umgebaut wurde. Der Schweizer Stararchitekt Mario Botta unterstützte Vittorio Moretti beim Bau des Weingutes. Die entstandenen Gebäude beeindrucken durch ihren außergewöhnlichen und zugleich funktionellen Baustil, der auch neue önologische Kriterien berücksichtigt. Aufgrund seiner beeindruckenden Architektur und seines hervorragenden Weines besuchen jedes Jahr über 3.500 Architektur- und Weininteressierte das Weingut Petra. Allein die Kellerei ist ein wahres Kunstwerk zu nennen. Schon bei der Anfahrt zum Weingut ist sie von Weitem zu erkennen.

Weinanbaugebiet Maremma

Zwischen dem Golf von Follonica und der Lagune von Orbetello am Monte Argentario befindet sich der Grossetto, der vom Küstenstreifen “Maremma”, umschlossen wird. Heute bezeichnet der Name “Maremma” die gesamte südliche Toskana und teilweise das nördliche Latium. Bis zum 18. und 19. Jahrhundert war dort ein Sumpfgebiet mit hoher Malariagefahr. Damals wurde das gesamte Gebiet von den Großherzögen der Toskana entwässert. Es ist bekannt für seine unberührten Landschaften und seine Rinderzucht. Seit einigen Jahren wird es auch zunehmend für den Weinanbau genutzt. Seit Herbst 2011 gibt es eine DOC Maremma Toscana, die aus der seit 1995 bestehenden IGT Maremma Toscana hervorgegangen ist.

Verkostungsnotizen Hebo

Der Rotwein Hebo ist ein feiner und leicht anmutender Wein. Er hat ein sehr fruchtiges und frisches Aroma, was ihm einen besonders lebendigen und schmeichelhaften Charakter verleiht. Dieser Wein lässt sich jeden Tag und zu einer Vielzahl von Speisen trinken und ist doch nicht alltäglich. Seine Vollmundigkeit verleiht dem Hebo einen Geschmack, wie er für Weine, die im warmen toskanischen Klima reifen, üblich ist. Die Vinifikation des Hebo findet in Stahltanks statt. Danach reift der überwiegende Teil des Weines in großen Holzfässern aus slawonischer Eiche. Ein kleinerer Teil reift in gebrauchten französischen Barriques. Nach dem Reifungsprozess von einem Jahr wird der Wein in Flaschen abgefüllt.

Weiterführende Links zu "Hebo"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Hebo"

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen