• -20% auf alle Roséweine (Sonderwochen)
  • 5% Neukunden-Rabatt mit NEUKUNDE_XZW

Jean-Max Roger • Sancerre Marnes et Caillottes

16,48 € *
Inhalt: 0.75 Liter (21,97 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Flasche
  • FR03-005-05

Auszeichnungen

Gilbert&Gaillard201890

Details zu "Sancerre Marnes et Caillottes 2018"


Land: Frankreich Jahrgang: 2018 Farbe: Weiss
Anbaugebiet: Loire Lagerfähig bis: 2024 Rebsorte: Sauvignon Blanc
Appellation: Sancerre Flaschengrösse: 0,75l Geschmack: trocken
Klassifikation: AOP Alkoholgehalt: 13,0% vol Allergene: enthält Sulfite

Inverkehrbringer: Jean-Max Roger S.A.S. • 11 Place du Carrou • 18300 Bué • Frankreich
Jean-Max Roger - Seele und Herz des Loire-Tals Die Familie Roger sind seit vielen Generationen... mehr

Produktinformationen "Sancerre Marnes et Caillottes"

Jean-Max Roger - Seele und Herz des Loire-Tals

Die Familie Roger sind seit vielen Generationen Winzer aus dem Dorf Bué. Die erste schriftliche Erwähnung des Namens stammt aus dem 17. Jahrhundert. Bis in die 1960er Jahre praktizierte Generation für Generation gemischte Landwirtschaft und Tierzucht, der Ehemann kümmerte sich um die Reben, während die Ehefrau sich um die Ziegen kümmerte. Jean-Max Roger übernahm die 4 Hektar Rebfläche, die ihm seine Eltern Anfang der 1970er Jahre hinterlassen hatten. Mit seiner Frau Nicole konzentrierten sie sich auf die Weinberge und entwickelten das Anwesen, um es zu dem zu machen, was es heute ist. Für Nicole und Jean-Max war es nur natürlich, dass sie ihre Liebe zum Wein und zum Terroir an ihre Söhne weitergaben. Nach verschiedenen Erfahrungen in Frankreich und im Ausland schlossen sich Thibault und Etienne 2004 ihren Eltern an, um mit auf dem Weingut der Familie zu arbeiten. Heute definieren Thibault und Etienne die Identität des Anwesens. Als Team setzen sie das Know-how und die Techniken der Familie ein und perfektionieren diese Jahr für Jahr. Das Anwesen erstreckt sich über eine Fläche von 34 ha, von denen 28 ha die Sancerre-Appellation und 6 ha den Menetou-Salon tragen. Mehr als vierzig Parzellen bieten eine außergewöhnliche Vielfalt an Expositions-, Hang- und Bodenprofilen, die auf die drei bekanntesten Terroirs der Region verteilt sind. Diese Vielfalt kombiniert mit der Weinherstellungskompetenz ermöglicht es, in jedem Wein die Einzigartigkeit des Terroirs durch seine Struktur, Eleganz und Finesse auszudrücken. Die im Herzen des Dorfes Bué gelegenen Gebäude haben sich zusammen mit der Entwicklung des Anwesens weiterentwickelt. Die ältesten Bauwerke stammen aus dem frühen 17. Jahrhundert. Ein Teil des Weinguts war einst eine der Zehntscheunen des Dorfes. Mit zunehmender Fläche der Weinberge wurden die Gebäude erweitert, um moderne Geräte unterzubringen.

Die Rebsorte Sauvignon Blanc

Der Sauvignon Blanc wird auch Blanc Fumé oder Sauvignon Jaune genannt. Diese Weißweinsorte ist auf der ganzen Welt zu finden. Sie zählt zu den 20 am häufigsten angebauten Rebsorten der Welt. Nach dem Chardonnay ist der Sauvignon Blanc die zweitwichtigste Weißweinsorte. Im Jahr 2010 betrug die weltweite Anbaufläche des Sauvignon Blanc ca 112.000 ha. Im Vergleich zum Jahr 2000 ist dies eine Vergrößerung der Anbaufläche um 70 Prozent. Der sortenreine Wein ist frisch mit einem präsenten Johannis- und Stachelbeeraroma, sowie "grünen" Nuancen, die an frisch gemähtes Gras erinnern und einen Mineralton mit etwas Säure. Sein für ihn typisches Aroma erhält der Sauvignin Blanc durch den Gehalt an Methoxypyrazinen (Aromen von Kartoffel, grünem Paprika, grüner Bohne und grünem Spargel). Der Sauvignon Blanc stammt aus dem französischen Loiretal mit den bekannten Namen wie Sancerre und Pouilly-Fumé. Die Sauvignon Blanc-Traube ist durch eine natürliche Kreuzung von Traminer und Chenin Blanc entstanden. Früher kam es häufig zu einer Verwechslung zwischen der Rebsorte Tocai Friulano, auch Sauvignonasse oder Sauvignon Vert genannt, und der Rebsorte Sauvignon Blanc. Zu Beginn der 1990er Jahre waren viele der Sauvignon-Weine aus Chile tatsächlich Tocai-Friulano-Weine. Aus Mutationen des Sauvignon Blanc sind die Sorten Sauvignon Gris oder Sauvignon Rose, Sauvignon Noir und Sauvignon Violet entstanden.

Verkostungsnotizen Sancerre Marnes et Caillottes

Die Weinberge für den Sancere Marnes et Caillottes sind nach Osten und nach Südwesten ausgerichtet. Der Wein wird aus der Rebsorte Sauvignon hergestellt. Die Reben haben ein Alter von 10 bis 40 Jahren. Im Glas ein leuchtendes hellgelb. An der Nase komplexe und außergewöhnliche Zitrus Aromen. Am Gaumen eine wundervolle Mineralität und eine belebende Säure. Fruchtige Noten von gelben Früchten und Zitrus. Im Abgang wunderbar würzig und fruchtig mit langem Nachklang.

Weiterführende Links zu "Sancerre Marnes et Caillottes"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Sancerre Marnes et Caillottes"

16.09.2020

universaler Essensbegleiter - feine Zitrusnoten im Finale.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutz