• -20% auf ausgewählte Piemont-Weine
  • 5% Neukunden-Rabatt mit NEUKUNDE_XZW

Il Marroneto • Brunello Madonna delle Grazie 2016

269,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (358,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Flasche
  • IT01-033-03

Auszeichnungen

Robert Parker2016100
Wine Enthusiast2015100
Robert Parker2015Robert Parker

Details zu "Brunello Madonna delle Grazie 2016 2016"


Land: Italien Jahrgang: 2016 Farbe: Rot
Anbaugebiet: Toskana Lagerfähig bis: 2040 Rebsorte: 100% Sangiovese
Appellation: Brunello di Montalcino Flaschengrösse: 0,75l Geschmack: trocken
Klassifikation: DOCG Alkoholgehalt: 14,0% vol Allergene: enthält Sulfite
Il Marroneto - das Spitzen-Weingut aus der Toskana Das Weingut Il Marroneto kam im Jahr 1974... mehr

Produktinformationen "Brunello Madonna delle Grazie 2016"

Il Marroneto - das Spitzen-Weingut aus der Toskana

Das Weingut Il Marroneto kam im Jahr 1974 in den Besitz von Giuseppe Mori, dem Vater des heu-tigen Besitzers Alessandro Mori. Als Anwalt Guiseppe Mori die ersten Weinreben pflanzte, began-nen sich auch seine Söhne Alessandro und Andrea für die Weinherstellung zu interessieren. Man kann sagen, dass die Mori Familie im Kleinen begann und sich stets mehr zu einer leidenschaftli-chen Winzerfamilie entwickelte. Im weiteren Verlauf wurde das Weingut, insbesondere der Weinkeller, vergrößert. Während Gui-seppe und Andrea sich weiterhin ihrer Anwaltstätigkeit widmeten, entschied sich der Anwalt A-lessandro für eine Karriere als Winzer und machte den Erfolg von Il Marroneto und seinem Brunello zu seiner Lebensphilosophie. Nach über 30 Jahren zählt Il Marroneto heute zu den zehn geschichtsträchtigsten und bedeutendsten Weingütern in Montalcino (Siena) und weit über das Gebiet hinaus. Diese Erfolgsgeschichte ist nur dem Durchhaltevermögen und der Leidenschaft Alessandro Moris zu verdanken.

Castelnuovo dell'Abate

Der Ortsteil Castelnuovo dell'Abate liegt etwa 8 km südöstlich vom Zentrum Montalcinos in der Provinz Siena. Er befindet sich im Gebiet des Val d'Orcia (Orciatal) und ist etwa 40 km in südöstlicher Richtung von der Provinzhauptstadt Siena entfernt. Castelnuovo dell'Abate liegt 390 Meter über dem Meeresspiegel und hat ca. 250 Einwohner. Auf 5 km Entfernung in westlicher Richtung findet man den Ort Sant'Angelo und 2 km östlich befindet sich die Gemeindegrenze zu Castiglione d'Orcia. Der Name des Ortes, zu deutsch Neuburg des Abtes, geht auf die Äbte von Sant'Antimo zurück. Sie er-richteten auf dem Hügel südlich der Abtei ein Kastell, das aus den Ruinen einer bereits vorhandenen Ab-tei gebaut wurde. Die erste schriftliche Erwähnung der Kirche des Ortes stammt aus dem Jahr 1333. Im Jahr 1360 baute die Republik Siena die dortige Stadtmauer. Papst Pius II. löste die Abtei 1462 auf. Danach befand sich der kleine Ort im Machtbereich des Bischofs von Montalcino, bis er am 2. Juni 1777 ein Ortsteil von Montalcino wurde. Bekannte Weingüter produzieren ihre Weine in Castelnuovo dell'Abate oder haben Weinberge dort: Pog-gio di Sotto, Ciacci Piccolomini D'Aragona, Le Ragnaie, Uccelliera Di Cortonesi Andrea, Cantina Mastrojanni, Collemassari S.P.A., Tenuta Di Collosorbo Di Giovanna Ciacci.

Verkostungsnotizen Brunello Madonna delle Grazie 2016

Weiterführende Links zu "Brunello Madonna delle Grazie 2016"

Unser Kommentar zu "Brunello Madonna delle Grazie 2016"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Brunello Madonna delle Grazie 2016"

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutz