• -20% auf ausgewählte Piemont-Weine
  • 5% Neukunden-Rabatt mit NEUKUNDE_XZW

Domaine Pegau • Châteauneuf-du-Pape Da Capo

290,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (386,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • FR01-010-04

Auszeichnungen

Jeb Dunnuck201699-100
Robert Parker201699

Details zu "Châteauneuf-du-Pape Da Capo 2016"


Land: Frankreich Jahrgang: 2016 Farbe: Rot
Anbaugebiet: Rhône Lagerfähig bis: 2045 Rebsorte: Grenache, Mourvedre, Syrah
Appellation: Châteauneuf-du-Pape Flaschengrösse: 0,75l Geschmack: trocken
Klassifikation: AOC Alkoholgehalt: 15,5% vol Allergene: enthält Sulfite

Inverkehrbringer: Pegau Domaine&Château • 15B Avenue Imperiale • 84230 • Châteauneuf-du-Pape • Rhône, Frankreich
Domaine Pegau - ein Traditionshaus mit Kultstatus im Rhônetal Die Domaine Pegau ist ein... mehr

Produktinformationen "Châteauneuf-du-Pape Da Capo"

Domaine Pegau - ein Traditionshaus mit Kultstatus im Rhônetal

Die Domaine Pegau ist ein alteingesessenes Weingut der Châteauneuf-du-Pape Region. Eigentümer des Weingutes ist die Familie Féraud, deren Wurzeln in der Rôhneregion sich weit zurück bis ins 17. Jahrhundert verfolgen lassen. Damals pflanzten die Vorfahren der Familie Féraud erstmals Weinreben neben den schon bestehenden Oliven- und Obstbäumen an. Den Urgroßeltern von Laurence Féraud war es schließlich zu verdanken, dass die Familie ihr Geschäft auf die Weinherstellung ausrichtete. Im Jahr 1987 trat Laurence Féraud in die Geschäftsführung des Unternehmens ein. Dies leitete den nächsten großen Schritt der Domaine Pegau ein. Laurence und ihr Vater Paul veränderten den Namen der Domaine in Pegau. Der Begriff Pegau ist der Name für einen alten Krug, der während Ausgrabungen im Papstpalast von Avignon aus dem 14. Jahrhundert gefunden wurde. Die Domaine du Pegau hat sich über die vergangenen Jahrzehnte einen Kultstatus erarbeitet. Seit nunmehr fast 30 Jahren mischt Laurence Féraud die Weinwelt auf. Sie produziert authentische Weine, die an die früheren Zeiten der Châteauneufs erinnern. Es sind sehr kraftvolle, intensive Weine mit einem ausdrucksstarken Charakter. Die Domaine besitzt neben den Châteauneuf Weinbergen noch 35 Hektar Anbaufläche im Côtes du Rhone und Côtes du Rhone Villages. Die dort produzierten Wein sprechen genauso für sich.

Weinanbaugebiet Rhône-Châteauneuf-du-Pape

Der weltweit bekannte Châteauneuf du Pape ist ein sehr dunkler Rotwein, der ein ausdrucksstarkes Aroma besitzt, welches an Beeren und Gewürze denken lässt. Sein Alkoholgehalt ist relativ hoch. Damit er sein Aroma entfalten kann, sollte er erst nach einer Lagerung von drei Jahren getrunken werden. Besonders gute Jahrgänge lassen sich jedoch auch über mehrere Jahrzehnte lagern. Für die Herstellung des Châteauneuf du Pape kommen vor allem Trauben der Rebsorte Grenache infrage. Zum Teil werden die Trauben mit geringen Mengen Syrah und Mourvèdre gemischt. In seltenen Fällen auch mit Sorten wie Cinsault. Obwohl die in der Region produzierten Weißweine nicht zur Bekanntheit des Weinbaugebietes beitragen, sind sie dennoch hervorragend zu nennen. Die Weißweine bestehen aus den Rebsorten Roussannne und Grenache blanc. Sie besitzen nur wenig Säure und können lange gelagert werden.

Verkostungsnotizen Châteauneuf-du-Pape Da Capo

Der Domaine du Pegau Cuvée da Capo zählt zu den teuersten und beliebtesten Weinen des gesamten Rhônetals. Er stammt aus einer Mischung von Weinreben, die mit ihren hundert Jahren zu den ältesten der Region zählen. Der Pegau Cuvée wird nur in den besten Jahrgängen produziert. Bisher gibt es den Wein lediglich in den Jahrgängen: 1998, 2000, 2003, 2007, 2010, 2015 und 2016 und immer nur in limitierter Auflage von etwa 500 Kisten. Der Wein besitzt einen hohen Alkoholgehalt von teilweise über 15 Prozent. Trotzdem ist er nicht scharf im Geschmack. Der Domaine du Pegau Cuvée da Capo hat eine granatrote Farbe und ist sehr dicht in seiner Textur. Sein Aroma lässt an schwarze Früchte, wie Brombeere und schwarze Johannisbeere denken. Zudem machen sich Lakritze und Pfeffer bemerkbar. Geschmacklich wechslen sich Frucht und Mineralien am Gaumen ab. Im Abgang zeigt der Wein eine besondere Tiefe und Beharrlichkeit. Es ist ein wirklich außerordentlicher Wein.

Weiterführende Links zu "Châteauneuf-du-Pape Da Capo"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Châteauneuf-du-Pape Da Capo"

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutz

Datenschutz