• -20% auf alle Roséweine (Sonderwochen)
  • 5% Neukunden-Rabatt mit NEUKUNDE_XZW

Château d'Aqueria • Tavel 2019 ROSE

14,77 € * 18,47 € * (20,03% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (19,69 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Flasche
  • FR01-013-01

Auszeichnungen

Concours dOrange2018Gold
Robert Parker201792
Robert Parker201692
Jahrgang2019nicht bewertet

Details zu "Tavel 2019 ROSE 2019"


Land: Frankreich Jahrgang: 2019 Farbe: Rose
Anbaugebiet: Rhône Lagerfähig bis: 2025 Rebsorte: Grenache, Clairette, Cinsault, Syrah, Mourvedre, Picpoul, Bourboulenc
Appellation: Tavel Flaschengrösse: 0,75l Geschmack: trocken
Klassifikation: AOP Alkoholgehalt: 13,5% vol Allergene: enthält Sulfite

Inverkehrbringer: Château d'Aqueria • Route de Pujaut • 30126 Tavel • Frankreich
Château d'Aqueria - die faszinierende Geschichte einer Traditionsfamilie Die faszinierende... mehr

Produktinformationen "Tavel 2019 ROSE"

Château d'Aqueria - die faszinierende Geschichte einer Traditionsfamilie

Die faszinierende Geschichte des Château d'Aqueria beginnt im Jahr 1595, als Louis Joseph d'Aqueria diese Gegend von Tavel, bekannt als Puy Sablonneux, von den Mönchen der Abtei in Villeneuve les Avignon kaufte. Dies war hervorragendes Land für den Weinbau. Sein Sohn Robert d'Aqueria, erblicher Pfalzgraf, baute ein Haus, das im 18. Jahrhundert in das heutige Schloss umgewandelt wurde. Nach dem Grafen von Aquaria besaßen viele Familien das Château von Aquaria zu verschiedenen Zeiten, bauten neue Gebäude setzten Pflanzen. Während der gesamten Zeit wurde das Château als Weingut betrieben, die Verwendung, für die der Boden und die Lage am besten geeignet sind. Echte Schlösser sind im Rhonetal selten. Aqueria ist in der Tat ein faszinierendes, erstaunliches Zuhause, was zum Teil auf seine von Osten nach Westen ausgerichtete Bauweise zurückzuführen ist. Das Schloss spiegelt die Anmut des 18. Jahrhunderts wider. Die mit Füllhörnern geschmückten Fassaden sind ein Symbol für das außergewöhnliche Land. Es ist gegen einen kleinen Kiefernhain gebaut, der es vor dem Mistralwind und dem heißen Sommerwetter schützt. Die Westfassade führt auf eine Veranda mit einer Doppeltreppe und überblickt prächtige französische Gärten, die, wie es heißt, von einem Schüler von André Lenotre, dem Gärtner von König Ludwig XIV., Entworfen wurden. Seit nunmehr drei Generationen ist die Familie Olivier Eigentümer und Inhaber von Château d'Aqueria. Der promovierte Jurist Jean Olivier erwarb das Anwesen 1919. Sein Schwiegersohn Paul de Bez begann 1943 mit der Verwaltung des Anwesens, gefolgt von seinen Enkeln Vincent und Bruno, die das prächtige Schloss heute noch führen. Château d'Aqueria umfasst 98 Hektar Land, wovon 68 Hektar Weinberge sind, die auf einem einzigen, das Château umgebenden Grundstück gepflanzt sind.

Weinanbaugebiet Tavel

Das Weinanbaugebiet Tavel kann auf eine jahrtausendalte Geschichte zurückblicken. Darauf weisen vorzeitliche Traubenpressen und archäologisch nachweisbare Reste von Wein hin. Im 12. Jahrhundert begann die Abtei Saint-André de Villeneuve-lès-Avignon Weinbau zu betreiben und zu verbessern. Seit 1731 gehört die Gemeinde Tavel zur Region Côtes du Rhône. Zu dieser Zeit begannen die Weinbauern den Wein fassweise über den Hafen in Roquemaure zu verschiffen. Im Jahr 1902 kam es zur Gründung eines Erzeugerverbandes, dem sich bis 1927 mit 40 Produzenten fast alle Weinhersteller anschlossen. Der Präsident des Erzeugervereins Baron Pierre Le Roy de Boiseaumarié (1890 - 1967) und Besitzer des Château Fortia in Châteauneuf-du-Pape regte an, das Anbaugebiet gerichtlich festzulegen. Dies hatte Boiseaumarié 1923 bereits in Châteauneuf-du-Pape durchgesetzt. Châteauneuf-du-Pape war das erste Weinanbaugebiet Frankreichs, das den AOC beantragt hatte. Am 28. Januar 1928 fiel für das Anbaugebiet Tavel ein Gerichtsbeschluss und wurde für den 17. Mai 1936 rechtlich festgesetzt, mit weiteren Anpassungen in den Jahren 1968, 1987, 1988, 1990 und 1996. Der westliche Teil des Anbaugebietes besteht aus einem typischen, flachen Talkessel. Im Osten verengt sich das Tal des Malaven wie ein Flaschenhals. An seiner engsten Stelle führt die Autoroute A9 hindurch. Der Boden, auf der die Autobahn verläuft, stammt vom Ende des Mesozoikums, der Kreidezeit. Er besteht hauptsächlich aus Kalkstein mit Meeressedimentierungen und Fossilien. Die Parzellen sind hier überwiegend terrassenförmig angelegt, was die unterschiedliche Bodenbeschaffenheit bedingt. Im Osten gibt es Schwemmböden, die ursprünglich von der Rhône stammen, allerdings um bis zu 40-50 Meter angehoben wurden. Im Nordosten bei der Gemeinde Roquemaure besteht der Boden vor allem aus Sand. Im Süden ist der Boden von Lehmschichten gekennzeichnet, mit soliden Ernteerträgen. Der Lehmboden trocknet bei längeren Mistralwinden nicht so leicht aus wie andere Böden und liefert sehr fruchtige und frische Weine. Im Westen dominiert ein Boden aus Löss-Mergel-Gemisch Das Weinbaugebiet Tavel befindet sich rum die gleichnamige Stadt unterhalb der Rhône zwischen Nîmes und Châteauneuf-du-Pape. Im Jahr 1936 erhielt es die Klassifizierung einer Appellation d'Origine Contrôlée. Die Region ist eines der Weingebiete Frankreichs mit dem meisten Sonnenstunden im Jahr (2700 Sonnenstunden). Die Anbaufläche hat einen Umfang von 1,5 km × 5,5 km und ist 933 ha groß. Dies ist eher klein im Vergleich zu anderen Anbaugebieten. Die AOC Tavel ist die einzige Region an der Côtes du Rhône, in der nur Rebsorten für Roséwein angebaut werden. Der Tavel-Roséwein ist einer der besten und teuersten Roséweine in Frankreich. Sein Ertrag ist auf 35 - 50 hl/ha begrenzt. Die Anbaufläche des Tavel Roséweins befindet sich hauptsächlich westlich des Ortes Tavel im Tal Vallet de Malaven, welches bis über 250 Meter ansteigt. Der Bach Malaven fließt von Westen nach Osten. Im Norden grenzt das Gebiet an die Gemeinde Commune de Lirac und im Süden an die Commune de Rochefort, welche beide bewaldet sind. Im östlichen Teil des Anbaugebietes gibt es mehrere Verkehrsstraßen. Hier befinden sich weniger als die Hälfte der Anbauflächen. Vom Westen zum Osten ziehen sich die Gemarkungen Campey, La Vaute, Torette, Romagnac, Le Vau el Clos, Roc Crispin et Malaven, La Vousière, Vaucroze, Vacquières, Cabanelle, Moulin, Vestides, Cameyre, Varcenies, Plaine de Vallongue, La Genestière et Foucadure, Tavelat les Oliviers, Bouvelles, Olivet, Blaise d'arbres, Bouvelles, Montézargues, Manissy, Roquautes, Palus, Garauyas, les Pres und Grand Jonc.

Verkostungsnotizen Tavel 2019 ROSE

Mehr als ein Rosé ist dieser Tavel ein großartiger Wein von großer aromatischer Komplexität mit einer ganz besonderen Ausgewogenheit. Er ist etwas heller als der vorherige Jahrgang und hat eine strahlende rubinrote Farbe. Die Nase erinnert zeigt schon die Identität dieses Weins, der Angriff mit einem Hauch von Gewürzen wird von einem Cocktail aus roten und weißen Früchten eingefangen. Der Gaumen ist besonders großzügig, wobei sich die Vielfalt der Aromen mit einer Struktur vermischt, die das Gleichgewicht dieses Weins definiert. Das Finale ist eine Anspielung auf seine erste würzige Nase. Dieser großartige Wein wird den Gaumen von Feinschmeckern begeistern.

Weiterführende Links zu "Tavel 2019 ROSE"

Unser Kommentar zu "Tavel 2019 ROSE"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Tavel 2019 ROSE"

02.07.2020

Überzeugt durch herlich frisches Aroma von Erdbeeren und zarte Pfirsichnoten

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutz

Frankreich

Rhône|Weiss
Lirac BLANC
Lirac BLANC Château d'Aqueria

Inhalt 0.75 Liter (17,24 € * / 1 Liter)

12,93 € *

Frankreich

Rhône|Rot
Lirac ROUGE
  • Robert Parker

  • Guide Hachette

Lirac ROUGE Château d'Aqueria

Inhalt 0.75 Liter (17,24 € * / 1 Liter)

12,93 € *

Frankreich

Rhône|Rose
Tavel 2019 Trinite
  • Sonderwochen -20%

  • Gilbert&Gaillard

  • Demeter-Logo

Tavel 2019 Trinite Château de Manissy

Inhalt 0.75 Liter (14,57 € * / 1 Liter)

10,93 € *
13,66 € *

Deutschland

Pfalz|Rose
Rosé QbA
  • Sonderwochen -20%

Rosé QbA Bürklin-Wolf

Inhalt 0.75 Liter (12,64 € * / 1 Liter)

9,48 € *
11,85 € *

Frankreich

Provence|Rose
UP MAGNUM (1.5L) ROSE
  • Sonderwochen -20%

  • Weinwirtschaft

  • Magnum-Flasche

UP MAGNUM (1.5L) ROSE Ultimate Provence

Inhalt 1.5 Liter (25,24 € * / 1 Liter)

37,86 € *
47,33 € *

Frankreich

Provence|Rose
Château Saint Roux ROSE
  • Sonderwochen -20%

  • Wine Enthusiast

Château Saint Roux ROSE Château Saint-Roux

Inhalt 0.75 Liter (18,41 € * / 1 Liter)

13,81 € *
17,26 € *

Frankreich

Rhône|Rose
Tavel 2019 Langoustiere
  • Sonderwochen -20%

  • Demeter-Logo

Tavel 2019 Langoustiere Château de Manissy

Inhalt 0.75 Liter (18,07 € * / 1 Liter)

13,55 € *
16,94 € *

Frankreich

Burgund|Rose
Grande Cuvee Cremant de Bourgogne ROSE Brut
  • Burgunder-Wochen -20%

  • Falstaff

  • Wine Spectator

Grande Cuvee Cremant de Bourgogne ROSE Brut Veuve Ambal

Inhalt 0.75 Liter (19,43 € * / 1 Liter)

14,57 € *
18,42 € *

Frankreich

Rhône|Rot
Châteauneuf-du-Pape Tradition ROUGE
  • Robert Parker

  • Falstaff

Châteauneuf-du-Pape Tradition ROUGE Bosquet des Papes

Inhalt 0.75 Liter (41,46 € * / 1 Liter)

31,10 € *
33,63 € *

Frankreich

Rhône|Weiss
Châteauneuf-du-Pape Tradition BLANC
  • Robert Parker

  • Jeb Dunnuck

Châteauneuf-du-Pape Tradition BLANC Bosquet des Papes

Inhalt 0.75 Liter (42,76 € * / 1 Liter)

32,07 € *

Deutschland

Baden|Weiss
Abtsberg Pfaffengässle Großes Gewächs (GG) Grauburgunder
  • Falstaff

  • VDP-Grosses-Gewaechs

Abtsberg Pfaffengässle Großes Gewächs (GG)... von Franckenstein

Inhalt 0.75 Liter (24,57 € * / 1 Liter)

18,42 € *
23,20 € *

Frankreich

Provence|Rose
Miraval 2019 ROSE
  • Sonderwochen -20%

  • Antonio Galloni

  • Robert Parker

Miraval 2019 ROSE Château Miraval

Inhalt 0.75 Liter (19,92 € * / 1 Liter)

14,94 € *
18,73 € *