• -20% auf alle Roséweine (Sonderwochen)
  • 5% Neukunden-Rabatt mit NEUKUNDE_XZW

Château d'Aqueria • Lirac BLANC

12,93 € *
Inhalt: 0.75 Liter (17,24 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Flasche
  • FR01-013-04

Details zu "Lirac BLANC 2019"


Land: Frankreich Jahrgang: 2019 Farbe: Weiss
Anbaugebiet: Rhône Lagerfähig bis: 2024 Rebsorte: Grenache, Mourvedre, Syrah
Appellation: Lirac Flaschengrösse: 0,75l Geschmack: trocken
Klassifikation: AOP Alkoholgehalt: 13,5% vol Allergene: enthält Sulfite

Inverkehrbringer: Château d'Aqueria • Route de Pujaut • 30126 Tavel • Frankreich
Château d'Aqueria - die faszinierende Geschichte einer Traditionsfamilie Die faszinierende... mehr

Produktinformationen "Lirac BLANC"

Château d'Aqueria - die faszinierende Geschichte einer Traditionsfamilie

Die faszinierende Geschichte des Château d'Aqueria beginnt im Jahr 1595, als Louis Joseph d'Aqueria diese Gegend von Tavel, bekannt als Puy Sablonneux, von den Mönchen der Abtei in Villeneuve les Avignon kaufte. Dies war hervorragendes Land für den Weinbau. Sein Sohn Robert d'Aqueria, erblicher Pfalzgraf, baute ein Haus, das im 18. Jahrhundert in das heutige Schloss umgewandelt wurde. Nach dem Grafen von Aquaria besaßen viele Familien das Château von Aquaria zu verschiedenen Zeiten, bauten neue Gebäude setzten Pflanzen. Während der gesamten Zeit wurde das Château als Weingut betrieben, die Verwendung, für die der Boden und die Lage am besten geeignet sind. Echte Schlösser sind im Rhonetal selten. Aqueria ist in der Tat ein faszinierendes, erstaunliches Zuhause, was zum Teil auf seine von Osten nach Westen ausgerichtete Bauweise zurückzuführen ist. Das Schloss spiegelt die Anmut des 18. Jahrhunderts wider. Die mit Füllhörnern geschmückten Fassaden sind ein Symbol für das außergewöhnliche Land. Es ist gegen einen kleinen Kiefernhain gebaut, der es vor dem Mistralwind und dem heißen Sommerwetter schützt. Die Westfassade führt auf eine Veranda mit einer Doppeltreppe und überblickt prächtige französische Gärten, die, wie es heißt, von einem Schüler von André Lenotre, dem Gärtner von König Ludwig XIV., Entworfen wurden. Seit nunmehr drei Generationen ist die Familie Olivier Eigentümer und Inhaber von Château d'Aqueria. Der promovierte Jurist Jean Olivier erwarb das Anwesen 1919. Sein Schwiegersohn Paul de Bez begann 1943 mit der Verwaltung des Anwesens, gefolgt von seinen Enkeln Vincent und Bruno, die das prächtige Schloss heute noch führen. Château d'Aqueria umfasst 98 Hektar Land, wovon 68 Hektar Weinberge sind, die auf einem einzigen, das Château umgebenden Grundstück gepflanzt sind.

Weinanbaugebiet Lirac

Im Weinbaugebiet Lirac wird seit etwa 2000 Jahren Wein angebaut. In den Jahrhunderten kam dem Hafen von Roquemaure eine stets größere Bedeutung zu, denn von dort wurden die Weine der Côte du Rhône nach Paris, England oder Holland verschifft. Im 16. Jahrhundert nahmen der Weinbau in Lirac und seine Vermarktung deutlich an Fahrt auf. Denn nun interessierten sich auch die Königshöfe in Frankreich und im Ausland für die Weine aus dem Lirac. In der Gemeinde Saint-Laurent-des-Arbres sind noch Erinnerungen an diese Zeit zu finden. Damals gehörte die Gemeinde der Diözese von Avignon und hatte einen Weinberg, der Eigentum der Bischöfe war. Der Weinberg war rund um die Burg des Dorfes angelegt. Die Burg ist aufgrund ihres Scharwachtturms gut zu sehen. Im 16. Jahrhundert produzierte dieser Weinberg ausreichend Wein, um fünf Schiffe mit Rotwein vom Fass als Zehnt über den Fluss zu schicken. Ab 1737 durften die Winzer von Lirac ihre Weinfässer mit dem Siegel C.d.R. (für Côte du Rhône) authentifizieren, damit niemand den Namen missbrauchen konnte. Der Graf Henri de Régis de Gatimel erbte im Jahr 1804 das Schloss Ségriès, welches sich auch heute noch im Weinbaugebiet befindet. Zu dieser Zeit bestanden die Einnahmequellen des Weingutes aus Getreide, Seidenraupen und nur wenig Wein. Erst im Jahr 1925 wurde der Weinberg, wie zu Römerzeiten, neu bepflanzt. Im folgenden Jahrzehnt beginnt ein Kampf um die AOC-Klassifizierung des Terroirs von Lirac. Nicht ohne Erfolg, am 11. Oktober 1945 erkannte das Tribunal d'Uzès das Weinbaugebiet gerichtlich an und die AOC Lirac wurde durch ein Dekret am 14. Oktober 1947 festgelegt. Das Weinbaugebiet Lirac war das erste der Côtes du Rhône, in dem alle drei Rot-, Rosé- und Weißweine produziert wurden. Damit die Qualität der Weine erhalten bleibt, dürfen nur Winzer und Weinhändler die neue Lirac-Flasche benutzen, die sich an die Produktionsrichtlinien halten. Die Cuvée der Weine aus unterschiedlichen Terroirs macht den Charakter des Lirac aus: mächtig, strukturiert und aromatisch, zugleich aber auch frisch und elegant. Dies ist ein Diamant, den jeder Weinliebhaber kennen sollte! Die unterschiedlichen Böden kombiniert mit einem mediterranen Klima lassen die Rebsorten aufs beste gedeihen. Die Weinsorten Grenache Noir, Syrah, Mourvèdre und Cinsault wachsen auf Lehmplateaus aus großen Rollkieseln. Dieser Boden verleiht ihnen ihre mächtige Note eingebettet in einen schön strukturierten Rotwein. Die für den Roséwein bestimmten Rebsorten Grenache Noir, Syrah und Cinsault ihrerseits wachsen in Sandböden, welcher ihnen einen runden Charakter verleiht. Die für die Weißweine verwendeten Rebsorten Grenache Blanc, Bourboulenc, Roussanne und Clairette, mit einem geringen Anteil der Rebsorten Picpoul, Marsanne oder Viognier, gedeihen auf den trockenen Böden der Garrigue. Diese Weine strahlen Eleganz, Finesse und aromatische Komplexität aus.

Verkostungsnotizen Lirac BLANC

Weiterführende Links zu "Lirac BLANC"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Lirac BLANC"

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutz

Frankreich

Rhône|Rot
Lirac ROUGE
  • Robert Parker

  • Guide Hachette

Lirac ROUGE Château d'Aqueria

Inhalt 0.75 Liter (17,24 € * / 1 Liter)

12,93 € *

Frankreich

Rhône|Rose
Tavel 2019 ROSE
  • Sonderwochen -20%

  • Concours dOrange

  • Robert Parker

Tavel 2019 ROSE Château d'Aqueria

Inhalt 0.75 Liter (19,69 € * / 1 Liter)

14,77 € *
18,47 € *

Frankreich

Rhône|Rose
Tavel 2018 ROSE
  • Sonderwochen -20%

  • Concours dOrange

  • Robert Parker

Tavel 2018 ROSE Château d'Aqueria

Inhalt 0.75 Liter (19,45 € * / 1 Liter)

14,59 € *
18,28 € *

Frankreich

Loire|Weiss
Sancerre Vieilles Vignes
  • Gilbert&Gaillard

Sancerre Vieilles Vignes Jean-Max Roger

Inhalt 0.75 Liter (30,54 € * / 1 Liter)

22,91 € *
25,25 € *

Frankreich

Loire|Weiss
Mademoiselle de T Pouilly-Fume
  • Wine Spectator

Mademoiselle de T Pouilly-Fume Château de Tracy

Inhalt 0.75 Liter (20,65 € * / 1 Liter)

15,49 € *
17,06 € *