Ilatraia 2014 • Brancaia

Ilatraia , Brancaia
39,90 € *
Inhalt: 0.75 Liter (53,20 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Flasche
  • IT01-018-07

Auszeichnungen

Robert Parker201397
James Suckling201394
Gambero Rosso2013Gambero Rosso
Fallstaff201394
in Italien2014noch nicht bewertet

Details zu "Ilatraia 2014 2014"


Anbaugebiet: Toskana Jahrgang: 2014 Appellation: Toscana
Farbe: Rot Flaschengrösse: 0,75l Rebsorte: C.Sauvignon, C.Franc, P.Verdot
Alkoholgehalt: 14,5% Geschmack: trocken Lagerfähig bis: 2026
Klassifikation: IGT Allergene: enthält Sulfite
Casa Brancaia Im Jahr 1981 lernten die Eheleute Bruno und Brigitte Widmer aus der Schweiz das... mehr

Produktinformationen "Ilatraia 2014"

Casa Brancaia

Im Jahr 1981 lernten die Eheleute Bruno und Brigitte Widmer aus der Schweiz das verlassene Weingut Brancaia in der Toskana kennen, kauften und bewirtschafteten es. Schon zwei Jahre später nahm das Ehepaar mit seinem auf dem Weingut produzierten Wein an einer Chianti-Classico-Degustation teil und belegte dort den ersten Platz. Seitdem hat sich die Qualität des Weins von Weingut Brancaia auch international herumgesprochen. Die Tochter des Ehepaars Widmer ist seit 1998 auf dem elterlichen Weingut tätig. Barbara ist studierte Önologin und für die Rebberge auf Brancaia, Poppi und Brancaia in Maremma verantwortlich. Neben ihr arbeitet noch der Önologe Carlo Ferrini auf dem Weingut. Das Weingut Brancaia produziert bis heute Spitzenweine, die sowohl national als auch international bereits viele Auszeichnungen erhalten haben.

Die Weinanbaugebiete von Weingut Brancaia

Die Rebberge

Das Weingut Brancaia umfasst die Reblagen Brancaia in der Gemeinde Castellina in Chianti, Poppi in der Gemeinde Radda in Chianti und Brancaia in Maremma in der Provinz Grosseto. Die Lagen der Weinberge sind sehr unterschiedlich. Sie werden alle von qualifizierten Teams betreut, die stets darauf bedacht sind, Wein von bester Qualität zu produzieren.

Castellina in Chianti

Castellina ist eine Gemeinde in Chianti und gehört zur Provinz Siena. Hier befinden sich die Weinberge von Brancaia. Der Boden besteht aus Lehm, wobei Sand, Schluff und Ton jeweils zu gleichen Teilen vorkommen. Aufgrund dieser Bodenbeschaffenheit sind die Rebstöcke besonders widerstandsfähig gegen Trockenheit. Der Boden ist zudem sehr fruchtbar.

Radda in Chianti

Die Weinberge von Poppi liegen in der Gemeinde Radda in Chianti und gehören zur Provinz Siena. Die Bodenbeschaffenheit zeichnet sich durch einen Lehmboden aus, wobei Sand und Schluff etwa zu gleichen Teilen und ein kleinerer Anteil Ton zu finden sind. Da die Böden sehr steinig durchfurcht sind, kommt es zu einer schnellen Entwässerung des Bodens. Dies führt dazu, dass der Boden weniger fruchtbar ist.

Brancaia in Maremma

Brancaia in Maremma gehört zum Weinanbaugebiet Morellino di Scansano und liegt in der Provinz von Grosseto. Der sandige Lehmboden besteht zu zwei Dritteln aus Sand und zu einem Drittel aus Schluff und Ton. Aufgrund des Gesteinanteils im Boden kommt es zu einer relativ schnellen Entwässerung des Bodens. Dadurch ist der Boden nur mittelmäßig fruchtbar.

Verkostungsnotizen Ilatraia

Der Brancaia Ilatraia ist ein moderner Wein und typisch für sein Herkunftsgebiet. Er besteht zu 40 Prozent aus Cabernet Sauvignon, zu 40 Prozent aus Petit Verdot und zu 20 Prozent aus der Traube Cabernet Franc. Seine Farbei ist dunkelgranatrot mit violetten Einfärbungen. Das Aroma erinnert an dunkle Früchte und an Eiche. Im Geschmack ist der Wein kräftig mit einem Hauch von schwarzer Johannisbeere, Pflaume und etwas Schokolade und Vanille. Im Abgang ist der Wein langanhaltend.

Weiterführende Links zu "Ilatraia 2014"

Unser Kommentar zu "Ilatraia 2014"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Ilatraia 2014"

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutz

Zuletzt angesehen