• -20% auf ausgewählte Piemont-Weine
  • 5% Neukunden-Rabatt mit NEUKUNDE_XZW

Bastianich • Fruilano

14,20 € *
Inhalt: 0.75 Liter (18,93 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gesamtpreis:  €14,20 € *  €15,50 € * (8,39% gespart)
Flasche
  • IT05-001-03

Auszeichnungen

Robert Parker201991
Gambero Rosso2019Gambero Rosso

Details zu "Fruilano 2019"


Land: Italien Jahrgang: 2019 Farbe: Weiss
Anbaugebiet: Friaul Lagerfähig bis: 2025 Rebsorte: Fruilano
Appellation: Colli Orientali del Friuli Flaschengrösse: 0,75l Geschmack: trocken
Klassifikation: DOC Alkoholgehalt: 13,5% vol Allergene: enthält Sulfite

Inverkehrbringer: Bastianich Winery • via Darnazzacco 44/2 • 33043 Gagliano • Italien
Bastianich - eine Familie, ihre Länder, der Wein Die tiefe Verbindung der Familie Bastianich mit... mehr

Produktinformationen "Fruilano"

Bastianich - eine Familie, ihre Länder, der Wein

Die tiefe Verbindung der Familie Bastianich mit der Weinwelt führt uns Jahrzehnte und Generationen zurück. Tatsächlich geht es auf die Treffen mit den wichtigsten Winzerfamilien in den 1970er und 1980er Jahren und auf die Förderung der besten friaulischen Weine in den Menüs der verschiedenen Restaurants der Familie in den Vereinigten Staaten zurück. Diese Leidenschaft für Wein, verbunden mit dem Wunsch, seine Herkunft wiederzuentdecken und wiederzuentdecken, veranlasste die Familie Bastianich 1997, die ersten Weinberge in Buttrio und Cividale del Friuli in einer der am besten geeigneten Gegenden Italiens anzupflanzen und das Unternehmen Bastianich zu gründen. Heute werden 40 Hektar Weinberge bewirtschaftet. Alle Weinberge befinden sich am Colli Orientali del Friuli in zwei verschiedenen Gebieten, die in das DOC-Gebiet fallen. Die Philosophie des Weinguts Bastianich ist es, die Geschichte und Kultur der Region zu erfassen und einzigartige Weine zu kreieren, die den Ort erzählen, sich aber gleichzeitig durch Körper, Struktur und Gleichgewicht auszeichnen.

Die Rebsorte Fruilano

Die Rebsorte Friulano wird überwiegend in Norditalien, im Friaul, in den Regionen Collio, Colli Orientali, Grave del Friuli und Isonzo, sowie in Venetien und in Chile angebaut. Ursprünglich kommt die Rebsorte aus Bordeaux, wo sie unter dem Namen Sauvignonasse bekannt war und vor allem in Chile gerne als Sauvignon Blanc gehandelt wurde. In Italien wurde die weiße Rebsorte im 19. Jahrhundert angepflanzt und Tocai genannt. Da diese Bezeichnung zu Verwechslungen mit der ungarischen Weinregion Tokaji führte, darf die Rebsorte seit 2008 nur noch Friulano heißen. Der Friulano wächst in Italien auf ca. 7000 Hektar auf Kalk-, Schotter- und Geröllboden, hat einen kräftigen Wuchs und zählt zu den zwar etwas anfälligeren dafür aber ertragreichen Sorten, die im Spätjahr reifen. Der Ausbau der Rebe bringt trockene und süße Weine hervor, die einen hohen Alkoholgehalt mitbringen und sich durch ein frisches, blumiges Aromenspiel auszeichnen. Der Weißwein ist eine klassische Sorte des Friauls und hält reinsortig und im Verschnitt qualitativ Einzug in die DOC Weine Bianco die Custoza, Colli Berici, Collio Goriziano, Colli Orientali del Friuli, Friuli-Annia, Friuli Aquileia, Friuli Grave, Friuli Isonzo und Friuli Latisana.

Verkostungsnotizen Fruilano

Der Weißwein strahlt in warmen Bernsteinfarben im Glas. Die Nase zeigt reife Steinobst und leichte Honignoten. Im Mund eröffnen sich reife Birnen und Pfirsichessenzen im Zusammenspiel mit einer frischen Mineralität und einer ausgewogenen Säure. Im Abgang zeigen sich feine Mandelaromen, die den Friulano auszeichnen.

Weiterführende Links zu "Fruilano"

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Fruilano"

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutz

Datenschutz